Hersteller

Rückengerechtes Sitzen - ergonomische Bürostühle, Sitzmöbel, Tische, Leuchten und Büroausstattungen

Sie suchen ergonomische Büromöbel, Leuchten, Bürodrehstühle, Gesundheitsstühle, Hocker, Schwerlaststühle, 24h-Stühle, Besucherstühle oder Kinderstühle, Sattelhocker, Konferenzsessel, Entspannungssessel, Kufenstühle, Stapelstühle, Drehhocker, Chefsessel, Bewegungsstühle, zusamenfassend gesagt, hochwertige dynamische Sitzmöbel für rückenfreundliches Sitzen?

Hier finden Sie eine Vielzahl hochwertiger, ergonomischer Sitzmöbel aber auch Stehpulte, Schreibtische und Steh-Sitz-Tische für Arbeitsplatz, Büro oder Heim von Herstellern wie z.B.:

Moizi, VARIÉR , Haider Bioswing, AERIS, Swopper, Wiesner Hager, LÖFFLER, Viasit, SMV, Dauphin, Hammerbacher, MOREE, SITAG, INTERSTUHL, Sitwell, Poppel & Storch, Rohde & Grahl, Wagner, Topstar, Drabert by Samas...

 

Ergonomie am Arbeitsplatz

Das Wesentliche zuerst: ein Umdenken in den meisten Unternehmen und Betrieben ist unumgänglich. Einen Arbeitsplatz nach den empfohlenen Richtlinien ergonomisch zu gestalten, bringt dem Arbeitnehmer eine gesündere Arbeitsweise und dem Arbeitgeber geringere krankheitsbedingte Ausfallzeiten. Dies bedeutet auf lange Sicht auch eine Kostenersparnis für den Arbeitgeber und zufriedenere Arbeitnehmer.

Gesunde Körperhaltung

Man kann gar nicht aufzählen, wie oft im heutigen Arbeitsleben ungesunde, also falsche Bewegungsabläufe auftreten. Teilweise aus Unwissenheit, doch ein wesentlicher Teil ist die unzureichende Ausstattung an ergonomischen Produkten. So gibt es mittlerweile eine breite Palette an ergonomischen Stühlen, Tischen und Hilfsmitteln. Schon durch kleine Veränderungen, zum Beispiel durch Gebrauch einer ergonomischen Maus für den Computerarbeitsplatz oder der Einsatz eines ergonomisch perfekt abgestimmten Bürostuhles kann eine wesentliche Verbesserung der krankhaften und falschen Körperhaltung hervorrufen. Vor allem beim Umgang mit schweren und unhandlichen Lasten ist der Einsatz verschiedenster Hebe- und Transportmittel angebracht, um Körperschäden vorzubeugen. Ein wichtiger Punkt wäre auch die Verbesserung der stupiden, sich immer wiederholenden Arbeitsabläufe, die z. B. in der Massenfertigung (Produktionsbereich)anzutreffen sind. Dies kann durch ergonomische Hilfsmittel wesentlich angenehmer gestaltet werden und hat somit gesündere und zufriedenere Arbeitnehmer zur Folge.

Unfallprävention und Lärmschutz

Glücklicherweise wird in immer mehr Unternehmen ein verstärktes Augenmerk auf die Arbeitssicherheit gelegt. Die Arbeitsbereiche sollten barrierefrei und ohne übermäßige Verschmutzungen gestaltet sein. Ein wichtiger Faktor spielt dabei auch die ausreichende Beleuchtung, aber auch der Blendschutz .

  Auch der Lärmpegel der auszuführenden Arbeiten, vor allem beim Einsetzen von Maschinen sollte möglichst niedrig gehalten werden. Dafür gibt es eine umfangreiche Auswahl an Arbeitsschutzmaßnahmen und macht den Einsatz diverser Hilfsmittel, wie Anti-Rutsch-Matten, Schmutzmatten, Kabelbrücken, Ecken-und Kantenschutz sowie Schallpegel- und Vibrationsmesser erforderlich.

Dies alles fördert unter anderem auch die Konzentration der auszuführenden Arbeiten und verhindert dadurch gleichsam Unachtsamkeit.

Gesunde Atmosphäre im Unternehmen

Die Qualität der Atmosphäre im Unternehmen spielt eine wesentliche Rolle, um Erkrankungen und Unpässlichkeiten zu verhindern. Vor allem schwankende Temperaturen, Zugluft und trockene oder zu feuchte Luft begünstigen das Risiko, dadurch eine Erkrankung zu erleiden. Dieses sollte professionell geprüft und erkannt werden. Dafür stehen speziell konzipierte Messgeräte sowie Lüftungs- und Klimaanlagen zur Auswahl. Ein weiterer wichtiger Punkt spielt auch die Hygiene im Unternehmen, welche durch unabhängige Kontrollen und Verhaltensregeln gesichert werden sollte.

Abschließend wäre zu erwähnen , dass man nicht am falschen Ende sparen sollte, da nicht nur Ausfallzeiten die Arbeitsabläufe im Unternehmen ernsthaft gefährden können, sondern auch das Wohlbefinden der Mitarbeiter an oberster Stelle stehen sollte, um unkompliziertes und gern verrichtetes Arbeiten zu fördern. Dies hat zufriedenere und gesündere Arbeitnehmer zur Folge, was langfristig die Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite zusammenwachsen und erfolgreich werden lässt.

Autor:

Sandro Storch (Ergonomieberater)

 


Gesundes Sitzen - Was sollten Ergonomische Sitzmöbel vorweisen: > ergonomischer Stuhl.PDF